Weg vom Marzipan hin zu Moskitos, von Torten zu Torturen! Mit 23 Jahren beschließt Konditormeister Dieter Schonlau zusammen mit seiner Frau Sandra Hanke, den gemeinsamen Traum zu leben und die Urwälder dieser Erde zu durchstreifen. Ihre Aufenthalte unter den Dschungelbaumkronen summieren sich inzwischen auf mehr als zwölf Jahre. In ihren einzigartigen Live-Reportagen lassen sie die Zuschauer an ihren Erlebnissen teilhaben. Bei ihren vielen Reisen in die entlegensten und unzugänglichsten Regenwaldregionen dieser Erde, stellen sie sich immer wieder neuen Herausforderungen und gehen kalkulierte Risiken ein. Dabei kommt es oft zu extremen, unvorhersehbaren Situationen, die schnelle aber wohlüberlegte Entscheidungen fordern, von denen in der Regel viel abhängt.

Auch Führungskräfte brauchen diese Fähigkeiten, um im heutigen, sich schnell wandelnden Dschungel der Wirtschaft zu bestehen. In ihrem Erlebnisvortrag „Leben im Dschungel“ berichten sie von ihren Erfahrungen der letzten 30 Jahre.

Einzigartige Fotografien, perfekt untermalt mit den Stimmen des Dschungels und vielen oft unglaublichen Geschichten, lassen die Zuschauer eintauchen in eine für sie unbekannte Welt. Authentisch und nahe erlebt jeder Teilnehmer, was man erreichen kann, wenn man mit voller Leidenschaft, manchmal verbunden mit einer gewissen Leidensfähigkeit, seiner Aufgabe nachgeht.

Es gibt nur wenige Referenten, die einen Vortrag zu einem lange nachwirkenden Erlebnis machen können. Dieter Schonlau gehört dazu.